Die Droge zerstört die Seele

„Die Droge ist ein langsam wirkendes Gift. Es ist zum Töten bestimmt. Aber es zerstört nicht den Körper, sondern die Seele.“


Der Roman Projekt Melancholia von Bastian Weinert über eine Droge, die gezielt Traurigkeit, eigentlich ein natürliches Gefühl, hevorrufen können soll.