Die Frau im Spiegel

Eines Tages ging sie durch ein Kaufhaus und sah eine Frau auf sich zukommen, gegen die sie eine spontane Abneigung empfand. Die Begegnung dauerte zwei Sekunden, dann wurde ihr plötzlich klar, dass sie ihrem Spiegelbild begegnet war: Diese unsympathische Frau – das war ja sie selbst! Diese optische Täuschung erschütterte Sophia zutiefst und ließ sie wochenlang darüber grübeln.

Mehr zu Das schwarze Loch in mir von Sylvia Schöningh-Taylor.