Seite 20: Die Alchimar – Start ins Leben

Seite 20

Dies darf nur bei Nacht passieren, damit
eure irdischen Körper nicht in Gefahr geraten. Nachts liegt
ihr in euren Betten, die Gefahr erwischt zu werden ist geringer,
daher ist es relativ ungefährlich, eure Hülle zu verlassen.
Wenn eurem Körper etwas zustößt, während ihr hier oben in
der geistigen Welt seid, wird euch der Rückweg versperrt sein.
Also seid bitte immer vorsichtig und passt auf euch auf. Ihr benötigt
den irdischen Körper, um die Aufgabe der Alchimar erfüllen
zu können.«

Als Salomir geendet hatte, machte sich Stille breit in dem kleinen
Raum. Maja dachte über das soeben Gehörte nach. Sie
wusste nicht, was sie von dem Ganzen halten sollte. Auf der
einen Seite fand sie es ungeheuer spannend und aufregend, so
einem geheimen Bund anzugehören. Und welches Kind träumte
nicht davon, etwas ganz Besonderes zu sein. Gut, normalerweise
wollten sie dann Prinzessinnen oder Prinzen sein, Alchimar
stand da mit Sicherheit eher selten auf der Wunschliste, aber
man konnte ja schließlich nicht alles haben. Andererseits schien
diese mysteriöse Aufgabe, von der die Geistführer sprachen,
mit gewissen Risiken und Verpflichtungen einherzugehen, die
Maja frösteln ließen. Sie schlang die Arme um sich und spürte,
dass die Angst, die ihren Rücken hoch kroch, sie erzittern ließ.
Bevor sie aber weiter auf ihre Gefühle eingehen konnte, ergriff
Simeon erneut das Wort.
»Um zwischen den Welten wechseln zu können, müsst ihr
euch entspannen. Macht euren Kopf leer von allen weltlichen
Dingen. Stellt euch vor, wie ihr euch aus eurem irdischen
Körper erhebt und in die Obere Welt eintretet. Ihr müsst spüren,
wie eure Schwingung schneller wird, das ist das Wichtigste. Je
schneller eure Energie am Schwingen ist, desto leichter wird
der Übergang.«
Maja hörte ein leichtes Schnipsen neben sich und stellte amüsiert
fest, das Silas den Finger hoch in die Luft streckte. Wie es
in der Schule üblich war, meldete sich der kleiner Blondschopf
und wartete geduldig, dass er die Erlaubnis zu sprechen bekam.


Seite 20 aus dem ersten Band der Alchimar-Reihe: Die Alchimar – Start ins Leben von Natalie Jakobi.